Arbeitssicherheit

Für unsere Mitarbeiter gehen wir auf Nummer Sicher!

Die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht für Fritzmeier an erster Stelle. Wir achten auf die Einhaltung aller arbeitsschutzrechtlichen Vorschriften und investieren in Maschinen und Anlagen, die vorbildlich in punkto Arbeitssicherheit sind:

  • Für jeden Arbeitsplatz gibt es genaue und leicht verständliche Sicherheitshinweise.
  • Arbeitswissenschaftliche Empfehlungen tragen dazu bei, die Arbeits- Leistungsfähigkeit aller Mitarbeiter zu schützen
  • Wir geben konkrete Hilfestellung wie z. B. durch flexible Arbeitszeiten oder Anregungen für Ausgleichssport.

Arbeitsschutz beginnt bereits beim Einkauf

Als modernes Fertigungsunternehmen setzt Fritzmeier ausschließlich Maschinen, Werkzeuge und Hilfsmittel ein, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen und die einschlägigen Prüfvorschriften erfüllen. Beim Einkauf achten wir neben Leistung, Qualität und Kosten auf wichtige Kriterien wie:

  • Anerkannte Prüfzeichen erteilt (z. B. GS, CE, TUV).
  • Ergonomie - bezüglich Sitzposition, Bedienelemente, Arbeitsabläufe / Handling / Lesbarkeit etc.
  • Keine oder nur minimale Anteile an gesundheitsschädlichen Substanzen / Bestandteilen.

Prävention - der wirksamste Unfallschutz
Prävention - der wirksamste Unfallschutz

Wir unterweisen unsere Belegschaft in umsichtigem Verhalten und sicherheitsgerechtem Arbeiten. Wenn es dennoch einmal zu einem Unfall kommt, untersuchen wir die Ursachen sehr genau, um sie künftig ausschließen zu können. So hat sich die Zahl der Unfälle und Verletzungen in unseren Werken in den letzten Jahren kontinuierlich reduziert.

Und wir arbeiten weiter daran, dass sie nahezu gegen 0 tendiert.

Falls auf den Einsatz von Gefahrstoffen nicht verzichtet werden kann, beschränken wir diese in ihrer Verwendung auf das erforderliche Minimum und ersetzen sie beim nächsten Entwicklungsschritt durch geeignete Alternativen.

Zu unseren Produkten