Intelligente Intralogistik

Intralogistik

Um Abläufe noch flüssiger zu gestalten und Fehlerquellen zu beseitigen, wird auch die Intralogistik bei Fritzmeier zunehmend digitalisiert und automatisiert. Ein EDV-gestütztes Zentrallager verbessert die Materialverfügbarkeit an den Linien. Werden am Band Materialien benötigt, geht ein automatisierter Transportauftrag an den Gabelstaplerfahrer, der über Tablet-PC sämtliche Lieferungen tracken und quittieren kann.

Bei komplexen Systemen werden in der Kitting-Zone Wagen kabinenbezogen kommissioniert, was in der Fertigung nochmals Zeit und Lagerplatz einspart.